Spinning Depths: Ausgelassener Tanz vereint sich mit melodiöser Melancholie, Helligkeit durchdringt das Dunkel, das Geflecht teils lieblicher und teils eckiger Harmonien und Grooves webt ein Netz, das im Herbstnebel Halt gibt. Nordlicht überstrahlt unser drehendes Treiben.

Die Konstanzer Nordic Jazz Band seeTon setzt mit dem Programm „Spinning Depths“ ein Gegengewicht zum langsamen Dunkel des Herbstes. Musikalisch inspiriert von skandinavischen Vorbildern wie Esbjörn Svensson, Lars Danielsson, Ketil Bjørnstad, Jan Garbarek und Jan Lungern und mit neuen Eigenkompositionen ziehen die vier Jazzer Heike Görlitz (Sax), Martin Weber (Piano, Synth), Holger Hauenschild (Drums) und Matthias Weisgerber (Kontrabass, Lichtdesign) ihr Publikum in die Faszination der polarlichthellen nordischen Nacht.

 

Beginn 20 Uhr
WEBSEITE: http://www.seeTon.de
EINTRITT: 14 Euro, bei Vorreservierung 12 Euro
PLATZRESERVIERUNG: Hotel Heiligenberg, +49-7554-9895640

Advertisements