Die Hammond B-3 Orgel und der Jazz auf diesem schwergewichtigen Instrument sind die grosse Passion von Ernst Halter. Sein aktuelles Trio „Deborah with organ & beat“ (Vocal, Hammond Organ, Drums) präsentiert ein entspanntes und vielseitiges Programm mit stimmigen Swing, Blues und Pop-Klassikern – traditionell und doch modern.

Deborah Handschin (Vocal) absolvierte ihr Studium am „Winterthurer Institut für aktuelle Musik“ und unterrichtet heute Gesang. Sie stand schon mit diversen Pop-, Jazz-, Blues- und Funkbands auf der Bühne und sang als Solistin in verschiedenen Orchestern und Big Bands (u.a. Christoph Walter Orchestra). Zudem wirkte sie in den Musicals „Space Dream“, „Tell“ sowie „Ewigi Liebi“ als Hauptdarstellerin mit.

Ernst Halter (Hammond Organ) absolvierte die Jazzschule Luzern, spezialisierte sich auf die Hammond Spieltechnik und studierte in verschiedenen Masterclasses bei international bekannten Jazzorganisten. Er begeistert mit seiner Spielfreude und dem flinken Bassspiel seines linken Fusses. Seine Vorliebe gilt dem Stil von Jimmy Smith, Don Patterson, Jack McDuff und anderen Begründern des Jazz auf der Hammond Orgel.

Andy Oswald (Drums/Cajon) erwarb sein musikalisches Wissen an der Jazzschule Zürich und bei ausgewählten internationalen Lehrern. Als Live- und Studio-Drummer fühlt er sich im Jazz, Funk, Soul und Blues ebenso zuhause wie im Rock und Pop. Er spielte u.a. für Giovi and the Rubbersoul, Soulvirus, Kamala, Jesse James King, Frank Tender, Rolf Raggenbass, Denis Russ und Carmen Fenk.

Webseite:
http://www.ernsthalter.ch
http://www.deborah-handschin.com

EINTRITT: 14 Euro, bei Vorreservierung 12 Euro

PLATZRESERVIERUNG: Hotel Heiligenberg, +49-7554-9895640

Advertisements